Qi Gong

im neuen raum
sheng zheng gong

Was ist Sheng Zhen Gong?

Sheng Zhen Gong ist sowohl ein Qi Gong-Stil, als auch eine Lebenseinstellung.

Durch das regelmäßige Praktizieren von Sheng Zhen Gong tust Du nicht nur etwas für Deine Vitalität und somit für Deine körperliche und geistige Gesundheit. Du förderst auch ein besseres Verständnis – für Dich selbst und die Menschen um Dich herum im Speziellen, aber auch für das Leben im Allgemeinen.

Sheng Zhen zu leben, bedeutet, über den Tellerrand zu schauen und das Große Ganze im Blick zu behalten.

Sheng Zhen Gong umfasst eine Vielzahl von Formen (=Bewegungsabläufen), die entweder im Stehen, im Sitzen auf dem Stuhl oder im Schneidersitz ausgeführt werden. Auch sogenannte Stille Qi Gong-Formen im Stehen, Sitzen oder Liegen gehören dazu, bei denen Qi im Körper, jedoch nicht der Körper bewegt wird.

Leiter und Gründer der Sheng Zhen Gong-Schule ist Meister Li Jun Feng (1974-1988 Nationaltrainer des chinesischen Wushu-Teams, Kungfu-Filmstar in den 80er Jahren, Berater der Qi Gong Sience Research Association of China, Hauptredner bei diversen Qi Gong-Konferenzen, Qi Gong-Dekan an der Academy of Oriental Medicine in Austin, Texas, USA)

Was ist die Wirkung von Sheng Zhen Gong?

In fünfzehn Jahren Sheng Zhen Gong-Praxis habe ich verschiedene Phasen erlebt und beobachten können, wie es anderen Praktizierenden ähnlich ergeht, wenn auch in Varianten, denn so unterschiedlich wir Menschen sind, so unterschiedlich wirkt auch, was auch immer wir nutzen – als Heilmittel, als Hilfe, als Anregung.

Die folgende Darstellung kann also gerade einmal die Annäherung an eine Schnittmenge bedeuten… Und natürlich beeinflussen sich die Ebenen Körper, Emotionen und Geist gegenseitig stark.

(Tatsächlich ist ja die Aufteilung des menschlichen Daseins in diese drei Bereiche auch nur ein Konstrukt. Wir errichten es, um uns besser zu verstehen. Anschließend folgt die Dekonstruktion, all diese Gedanken werden schließlich unwichtig und wir können einfach – sein!)

 

Am deutlichsten wahrnehmbar ist für die meisten Menschen die Wirkung auf physischer Ebene. Das betrifft natürlich insbesondere das Praktizieren von Sheng Zhen Gong in Kombination mit der CANTIENICA®-Methode, worauf ich unten noch detailliert eingehen werde. Bereiche, in denen Sheng Zhen Gong positive Wirkung erzielt, sind z.B.:

  • Der Bewegungsapparat (für mehr Kraft und Geschmeidigkeit, gegen Rücken- und Gelenkschmerzen)
  • Der Blutkreislauf (gegen hohen oder niedrigen Blutdruck)
  • Das Nervensystem (bei neurologischen Erkrankungen wie z.B. Multipler Sklerose oder Parkinson)
  • Der Hormonhaushalt (gegen Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden)
  • Sämtliche Organfunktionen (z.B. Verdauungssystem)
  • Allgemeine Verbesserung der Wahrnehmung

 

Auf emotionaler Ebene kann Sheng Zhen Gong sowohl direkt beim Üben wirken als auch schleichend im Alltag wahrnehmbar werden. Erfahrungen hier umfassen:

  • Allgemeine Zufriedenheit, Wohlgefühl, Glücksgefühl
  • Ausgleichende Wirkung bei depressiver Verstimmung
  • Bessere Fähigkeit zu entspannen, innere Ruhe zu erfahren
  • Relativieren von unüberwindbar scheinenden Problemen
  • Höhere Belastbarkeit in herausfordernden Lebenssituationen
  • Förderung von sozialen Fähigkeiten
  • Das Gefühl, vollständig zu sein

 

Die Wirkungen auf geistiger Ebene stellen sich natürlich am vielfältigsten dar. Ich will es mal hiermit versuchen:

  • Mehr Gelassenheit
  • Leichterer Zugang zur Intuition
  • Verfeinerung der Wahrnehmung
  • Bessere Fähigkeit zur Selbst- und damit auch zur Nächstenliebe
  • Erweitern des geistigen Horizonts

Was bedeutet die Kombination von Sheng Zhen Gong mit der CANTIENICA®-Methode?

Für CANTIENICA®-Praktizierende stellt Sheng Zhen Gong eine wohltuende Ergänzung durch wunderschöne fliessende Bewegungen dar, immer unter Einbeziehung der bekannten Prinzipien: Aufspannung und Zug und Gegenzug für die Wirbelsäule, achsgerechte Bewegung und Positionierung  der Extremitäten, konstantes Erhalten des Raums in allen Gelenken – und natürlich als Grundlage eine leichte, mitunter pulsierende Aktivität des Levator Ani.

 

Darüber hinaus geht es beim Sheng Zhen immer um weitaus mehr, als um die eigene Bereicherung. Es ist gut und wichtig, für sich selbst zu sorgen, aber das Wohl aller, das große Bild, ist von Anfang an im Fokus des Übenden. Du brauchst Dir beim Praktizieren darüber gar keine Gedanken zu machen, denn die Bewegungen selbst führen Dich zum Herzöffnen und somit zum Wahrnehmen des Einsseins.

Letztendlich ist Qi Gong auch nichts Anderes als bewegte Meditation, in der wir genau das erfahren.

Für Qi Gong-Praktizierende führt das konsequente Umsetzen der CANTIENICA®-Prinzipien im Übungsablauf zu einer besseren Qualität der Bewegungen und damit auch zu einer Vertiefung der Wirkungen. Auch treten diese in der Regel einfach schneller ein, da es in einem entspannt aufgespannten Körper weniger Bewegungseinschränkungen und Schmerzen gibt, die dem Genießen der Qi Gong-Übungen sonst vielleicht im Weg stünden.
Und natürlich ist der Qi-Fluß in einem Körper, der harmonisch aufgerichtet und sanft gedehnt ist, auch besser gewährleistet.

Etwas detaillierter lässt sich das, wie ich finde, sehr natürliche Zusammenspiel beider Konzepte erklären, wenn man sich die einzelnen Stufen anschaut, die Du in der Regel als Sheng Zhen Gong-Übender durchläufst:

1. Natürlich steht am Anfang das Erlernen der exakten Bewegungen.

Die Detailliertheit der CANTIENICA®-Methode fügt sich dabei nahtlos ein.

2. Sobald Du die Bewegungen einer Sheng Zhen-Form beherrschst, kannst Du beginnen, Dich der Schönheit der Bewegungen hinzugeben und einfach genießen. Über das Genießen fällt es Dir leicht, Gedanken jedweder Art loszulassen. Du gerätst in einen tieferen Zustand der Entspannung.

Durch die wiederholte Erinnerung an die verschiedenen Prinzipien der CANTIENICA®-Methode und das konsequente Einbauen dieser in den Übungsablauf, wird die Qualität der Übungen maßgeblich verbessert.

3. Dieser Zustand der tiefen Entspannung ist die Voraussetzung für dasÖffnen des Herzens. Auch das Herz kann von Qi-Blockaden betroffen sein, die unser Beziehungsverhalten und die Fähigkeit, uns selbst zu lieben, beeinträchtigen. Durch Sheng Zhen Gong kann das Herz wieder frei werden und sich ein ganz selbstverständlicher liebevoller Blick auf das Lebeneröffnen.

Die Zwerchfell-gerechte Atmung, bei der die Aufspannung im Torso nicht verloren geht und sich der Brustkorb nach Lust und Laune ausdehnen und entspannen kann, ist für das Öffnen der Herzens maßgeblich.

4. Die Hingabe, mit der Du die Bewegungen ausführst, kann das Verständnis wecken für das Sein im gegenwärtigen Moment. Ähnlich wie in kurzen Augenblicken des uneingeschränkten Genießens der Natur oder beim Erleben eines ergreifenden Kunstwerkes, gibt es auch beim Praktizieren von Sheng Zhen Gong Momente, in denen Raum und Zeit verschwunden sind, Momente der Gegenwärtigkeit. Mit etwas Routine gehört dann diese Gegenwärtigkeit ganz selbstverständlich zu den Übungen dazu und schließlich schleicht sie sich auch immer mehr in den Alltag ein.

Hier greifen Sheng Zhen Gong und die CANTIENICA®-Methode wieder wunderbar ineinander, denn in letzter Konsequenz geht es bei beiden Prinzipien darum, das Leben als solches zu durchwirken und nicht nur in exklusiven Momenten des Übens eine wohltuende Wirkung auszulösen.

im neuen raum
studio für CANTIENICA® - Qi Gong - Musik & Tanz

Elsenstrasse 106
12435 Berlin Treptow

Info@imneuenraum.de